Kaufen Sie die besten Cialis Original online in Austria

Cialis Original ist ein Medikament, das auf einem selektiven Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmer basiert. Ein Mittel der amerikanischen Marke Lilly wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion, gutartigen Prostata Adenom, entwickelt. Ein Erektions Stimulator behandelt Impotenz, verlängert den Geschlechtsverkehr und sorgt bei regelmäßiger Einnahme für eine konstant normale Potenz.

Sie können Cialis Original in unserer Online-Apotheke ohne Rezept zu einem erschwinglichen Preis kaufen. Wir betreiben den Direktverkauf von Arzneimitteln, garantieren die Echtheit der Medikamente und gewährleisten die Sicherheit und Vertraulichkeit von Online-Käufen.

Cialis Original 20mg

Was ist die Besonderheit des Medikaments

Cialis ist für Patienten mit sexueller Dysfunktion angezeigt, die durch erektile Dysfunktion verursacht wird. Cialis Original heilt sexuelle Impotenz, hilft bei unzureichender genitaler Reaktion bei normalem sexuellem Verlangen.

Das Hauptmerkmal von Cialis Original ist, dass es sowohl gelegentlich als auch täglich eingenommen werden kann. Das Medikament ist wirksam im Kampf gegen Impotenz, die durch Stress, Überarbeitung und altersbedingte Veränderungen entstanden ist.

Welche Wirkung ist von Cialis zu erwarten?

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Tadalafil. Es hemmt das Enzym PDE-5, das zyklisches Guanosinmonophosphat hydrolysiert und die Stickoxid Menge reduziert. Die Hemmung durch eine Substanz erhöht die Konzentration dieser Substanzen, was zu einer Entspannung der glatten Gefäßmuskulatur, einer Stimulation der Durchblutung des Penis, der Schwellkörper und der Prostata führt. Das Ergebnis dieses Effekts ist eine kraftvolle und stabile Erektion. 

Cialis Original bietet die gewünschte Wirkung nur bei sexueller Stimulation, unerwünschte Erektionen treten nicht auf, auch wenn Sie täglich Tabletten einnehmen. 

Unterschiede zwischen Cialis und Viagra

Original Cialis hat den gleichen Zweck und den gleichen Wirkungsmechanismus wie Viagra. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Medikamenten ist ihre Zusammensetzung. Der Wirkstoff von Viagra ist Sildenafil. Die unterschiedliche Zusammensetzung verursachte eine Reihe von Unterschieden zwischen diesen PDE-5-Hemmern:

  • Im Gegensatz zu Viagra ist Cialis Original für die Daueranwendung während der Behandlung geeignet.
  • Cialis Original wirkt bis zu 36 Stunden, Sildenafil wird nach fünf Stunden vollständig aus dem Körper ausgeschieden.
  • Cialis ist ein milderes Medikament und hat weniger Nebenwirkungen.

Cialis wird von Männern bevorzugt, die keinen Sex planen wollen.

Empfehlungen für die Einnahme des Medikaments

Cialis Original wird in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung hergestellt. Tadalafil wird schnell über den Magen-Darm-Trakt resorbiert und beginnt nach 30-60 Minuten zu wirken, sodass Sie die Pille eine Stunde vor dem erwarteten Geschlechtsverkehr einnehmen können.

Eine einmalige Anwendung von Cialis ist für Patienten mit instabiler Potenz und dem Problem der erektilen Dysfunktion angezeigt, die durch körperliche Müdigkeit und psycho-emotionale Erfahrungen verursacht werden.

Für Männer mit häufigem Geschlechtsverkehr und Patienten mit fortgeschrittener Form der Impotenz empfehlen die Ärzte, Cialis 1-2 Monate lang täglich einzunehmen. Danach müssen Sie für ein oder zwei Monate eine Pause einlegen. Wenn zu diesem Zeitpunkt das Ergebnis zufriedenstellend ist, können Sie die Rückkehr zur Kurztherapie verweigern.

Zusätzliche Informationen vor der Einnahme von

Cialis Um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen und schwerwiegende Folgen zu haben, sollten Sie sich nicht selbst behandeln. Nur ein Arzt kann nach Untersuchung des Patienten ein Heilmittel verschreiben. Informieren Sie einen Spezialisten, wenn Sie an einer chronischen, akuten Erkrankung leiden. Verschreiben Sie Cialis Original nicht Patienten mit einer Vorgeschichte von:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz;
  • schwere Leber- oder Nierenpathologie;
  • instabiler Blutdruck;
  • genetische und andere Augenkrankheiten;
  • Hörprobleme;
  • Anämie, Myelom, Leukämie und andere Pathologien von Blutzellen;
  • schlechte Blutgerinnung, schlechte Durchblutung, Blutungsneigung;
  • peptisches Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Cialis sollte nicht von Männern mit Penisdeformitäten oder einer Neigung zum Priapismus eingenommen werden.

Wenn die Einnahme dieses Medikaments kontraindiziert ist, werden den Patienten PDE-5-Hemmer mit einem anderen Wirkstoff verschrieben: Viagra (Sildenafil) oder Levitra (Vardenafil). 

Diese Medikamente und ihre Generika können in unserer Online-Apotheke gekauft werden. Wir bieten nur hochwertige Medikamente an, die sich durch geringe Kosten auszeichnen.

Dosierung Varianten

Bei einer Einzeldosis von Cialis beträgt die Anfangsdosis 10 Milligramm. Wenn eine solche Menge des Arzneimittels wirkungslos war und keine Nebenwirkungen auftreten, kann der Arzt eine Erhöhung der Dosierung auf maximal 20 Milligramm empfehlen.

Während des Kurses wird Cialis täglich in einer Menge von 2,5-5 Milligramm eingenommen. Wenn eine Dosis vergessen wurde, können Sie dies nicht durch eine doppelte Dosis der Substanz am nächsten Tag ausgleichen.

Das Medikament macht nicht süchtig, erfordert keine Dosisanpassungen mit dem Alter oder bei längerem Gebrauch des Medikaments. 

Was interagiert Cialis Original schlecht

Alkohol hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit von Cialis Original, die Pharmakokinetik und die Konzentration des Wirkstoffs im Blut. Einige Patienten beobachteten einen übermäßigen Blutdruckabfall, Schwindel, der durch die gemeinsame Einnahme von Cialis Original und Alkohol verursacht wurde. Bei Einnahme einer großen Portion Alkohol mit Cialis Original besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für solche Nebenwirkungen.

Cialis Original interagiert mit anderen Arzneimitteln, insbesondere mit:

  • Arzneimittel Nitrate: Nitroglycerin, Isosorbiddinitrat und Isosorbidmononitrat.
  • PDE-5-Hemmer: Viagra, Levitra.
  • Guanylatcyclase-Stimulanzien: Riociguat.
  • Antibiotika: Clarithromycin, Telithromycin, Erythromycin.
  • HIV-Hemmer: Ritonavir, Indinavir Sulfat, Saquinavir, Atazanavir Sulfat.
  • Alpha-Adreno-Blöcke: Terazosin HCl, Tamsulosin HCl, Doxazosin-Mesilat, Prazosin HCl, Alfuzosin HCl, Dutasterid und Tamsulosin HCl, Silodosin.
  • Orale Antimykotika: Ketoconazol, Itraconazol.

Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Arzneimittel, die Sie einnehmen.

Die wichtigsten Kontraindikationen

Das Medikament ist kontraindiziert für Personen, die eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Hauptbestandteil oder einer anderen Substanz haben, die Teil von Cialis Original ist.

Das Mittel ist bei Männern unter 18 Jahren und bei älteren Männern über 65 Jahren kontraindiziert. Die Tabletten sind nicht für Frauen bestimmt. Sie werden nicht Patienten verschrieben, die aufgrund gesundheitlicher Probleme Kontraindikationen für das Intimleben haben.

Cialis kann Nebenwirkungen wie Schwindel, Benommenheit, Blutdruckabfall und Sehbehinderung verursachen, und die Einnahme kann sich negativ auf die Fahrtüchtigkeit auswirken. Pillen sollten von Personen mit Vorsicht eingenommen werden, die Aktivitäten ausüben, die eine hohe Aufmerksamkeit und eine schnelle psychomotorische Reaktion erfordern.

Häufige Nebenwirkungen

Cialis verursacht selten Nebenwirkungen, normalerweise ist ihr Auftreten mit einer Verletzung der Dosierung und des Regimes des Arzneimittels verbunden. Die bei Patienten am häufigsten beobachteten Symptome sind:

  • Schwindel und Kopfschmerzen;
  • laufende Nase, Entzündung der oberen Atemwege;
  • Hitzewallungen im Gesicht;
  • Rückenschmerzen, Muskeln, Gliedmaßen;
  • Übelkeit, Dyspepsie.

Seltener können schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten. Es ist unbedingt erforderlich, einen Arzt Wenn:

  • aufzusuchen,Quincke-Ödem;
  • ein starker Abfall oder Anstieg des Blutdrucks;
  • Nasenbluten;
  • Bewusstlosigkeit;
  • Brustschmerzen und Herzrhythmusstörungen;
  • Priapismus;
  • schwere Sehbehinderung;
  • schwerhörig.

Der Wirkstoff wird durch Hämodialyse nicht aus dem Körper ausgeschieden, alle negativen Reaktionen werden symptomatisch behandelt.

Ist eine Überdosierung möglich?

Klinischen Studien zufolge verursacht eine Überdosierung die gleichen Nebenwirkungen, die bei Einnahme in normalen therapeutischen Dosen auftreten können. Um die Auswirkungen zu beseitigen, wird eine symptomatische und unterstützende Standardbehandlung verwendet.

Lagerung und Empfehlungen Es

ist notwendig, das Medikament an einem trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei Temperaturen bis zu 30 Grad aufzubewahren.

Verantwortung der Site-Administration Die

auf der Site präsentierten Informationen ersetzen nicht die professionelle Beratung durch einen Spezialisten. Die Standortverwaltung ist nicht verantwortlich für das Auftreten von Nebenwirkungen und anderen negativen Folgen, die durch die Selbstmedikation mit Tadalafil entstanden sind.