Kaufen Sie Kamagra Brausetabletten Sildenafil online in Austria rezeptfrei

Brausetablette ist ein wirksames Arzneimittel zur Behandlung von erektiler Dysfunktion. Das Mittel ist ein generisches Viagra, es ist nicht weniger wirksam und die bequeme Form der Freisetzung hat das Generikum zu einem der beliebtesten Erektion Stimulanzien gemacht.

Kautabletten mit Orangengeschmack lösen sich in Wasser auf und verwandeln sich in ein Glas Getränk. Das Mittel beginnt sehr schnell zu wirken, was besonders wichtig ist, wenn die Wirkung dringend erzielt werden muss.

In unserer Online-Apotheke können Sie kaufen Kamagra Brausetabletten ohne Rezept. Wir bieten den besten Preis für das Medikament, wir garantieren die Sicherheit und Vertraulichkeit von Online-Käufen.

Kamagra Effervescent 100mg

ParcelPer pillPriceEconomyBonus
14 pills€ 4.5764.00
28 pills€ 4.43124.00€ 45 pills
42 pills€ 4.29180.00€ 127 pills
@import url("//fonts.googleapis.com/css?family=Roboto");#wtbp-table-63_843415 .wtbpAddToCartWrapper .button {overflow: hidden !important;font-family: "Roboto" !important;border-radius: 10px !important;}

Ernennung, Eigenschaft des Medikaments, Unterschiede zu anderen Kamagra-Arten Das Medikament wird

zur Steigerung der Potenz sowie zur Behandlung von sexueller Impotenz verschrieben, die sich äußern:

  • Mangel an ausgeprägten Reaktionszeichen;
  • Lethargie-Erektion;
  • schwache genitale Reaktion auf erotische Stimulation;
  • Mangel an Libido. 

Ein Stimulans ist wirksam, wenn sexuelle Störungen durch Stress, Überarbeitung, altersbedingte Veränderungen entstanden sind. Es wird zur Behandlung komplexer Formen der Impotenz verschrieben.

Das Hauptmerkmal von Kamagra Brausetabletten, das es von anderen Kamagra-Arten unterscheidet, ist die Freisetzung Form. Brausetabletten sind angenehm einzunehmen und wirken viel schneller als herkömmliche Kapseln oder Tabletten. Das Mittel hat eine milde Wirkung auf den Körper, verursacht selten Nebenwirkungen und macht nicht süchtig. 

Wirkungsweise (Wirkmechanismus), Wirkstoff, Wirkung Der

Wirkstoff des Arzneimittels ist Sildenafil. Durch die Hemmung des Enzyms PDE-5 aktiviert die Substanz die Durchblutung des Penis, es kommt zu einer stabilen Erektion, ausreichend für einen längeren Geschlechtsverkehr. 

Kamagra Brause wirkt nur bei sexueller Stimulation, Kamagra verursacht keine unwillkürliche Erektion.

Unterschiede zu Viagra

Viagra und Generika sind ähnliche Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Die Mittel haben einen Wirkstoff und den gleichen Wirkmechanismus. Der Vorteil der Brauseform besteht darin, dass sie schneller zu wirken beginnt und vom Körper leichter wahrgenommen wird. 

Ein weiteres Plus von Kamagra Brausetabletten sind die geringen Kosten im Vergleich zum patentierten Viagra.

Aufnahme (wann, wie viel nehmen, wann es zu wirken beginnt, Dauer) Die

lösliche Form der Pille hilft, die Aufnahme von Kamagra Brausetabletten leicht vor anderen zu verbergen. Sie müssen das Arzneimittel 15-20 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr trinken. Nach 15 Minuten beginnt das Produkt zu wirken, die Wirkung hält fünf Stunden an. 

Die Tagesdosis beträgt 50 bis 100 Milligramm, Sie können Kamagra Brausetabletten nicht öfter als einmal alle 24 Stunden einnehmen.

Was Sie vor der Einnahme von wissen müssen,

Kamagra noch ist ein medizinisches Präparat und darf nur nach Anweisung eines Arztes eingenommen werden. Der Arzt wird Sildenafil keinem Patienten verschreiben, der in der Vorgeschichte:

  • Herz- oder Gefäßprobleme hat;
  • pathologie der Nieren oder Leber;
  • peptisches Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Bluthochdruck oder Hypotonie;
  • Blutkrankheiten;
  • Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Das Mittel ist bei Patienten mit angeborener Deformierung des Penis und bei Männern mit Neigung zum Priapismus kontraindiziert. 

Ein anderer PDE5-Hemmer kann eine Alternative zu Sildenafil sein. Bei Kontraindikationen für die Einnahme von Kamagra und Viagra kann der Therapeut Levitra (Vardenafil), Cialis (Tadalafil) in ihren generischen Formen verschreiben.

Dosierung

Die tägliche Standarddosis des Arzneimittels beträgt 100 Milligramm Sildenafil (eine Tablette). Der Arzt kann zunächst eine Mindestdosis von 25 Milligramm empfehlen und diese schrittweise erhöhen, wenn das gewünschte Ergebnis nicht beobachtet wird. Eine Dosiserhöhung ist nur ohne Nebenwirkungen möglich.

Wechselwirkungen

Sildenafil interagiert mit einigen Arzneimitteln. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Einnehmen andere Arzneimittel. Kamagra wird nicht mit Medikamenten solcher Gruppen kombiniert:

  • Antibiotika;
  • Nitrate;
  • Alpha-Adreno-Blöcke; 
  • Donatoren von Stickstoffmonoxid; 
  • Protease-Inhibitoren.

Sie können das Medikament nicht gleichzeitig mit anderen PDE-5-Blockern und Erektion Stimulanzien einnehmen.

Während der Behandlung mit Kamagra ist kontraindiziert Alkohol. Diese Kombination verringert die Aktivität des Wirkstoffs und kann schwere Nebenwirkungen verursachen.

Kontraindikationen Eine

Kontraindikation für die Einnahme von Kamagra ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Sildenafil und anderen Bestandteilen der Zusammensetzung. Die Tabletten sind nicht für Frauen bestimmt. Sie sollten nicht von Männern unter 18 und Männern über 65 eingenommen werden.

Schwindel, Blutdruck verringert, haben Sehstörungen und andere Nebenwirkungen von Kamagra Sprudelnde einen negativen Effekt für das Fahrzeugmanagement.

Nebenwirkung

Das Mittel wird vom Körper leicht aufgenommen und verursacht selten Nebenwirkungen. Meistens sind dies kurzfristige Reaktionen, die innerhalb weniger Stunden verschwinden. Es ist jedoch notwendig, die Einnahme von Kamagra Brausetabletten abzubrechen und einen Arzt aufzusuchen, wenn die folgenden Symptome auftreten:

  • Schwindel, Kopfschmerzen;
  • Gesichtsrötung und Hautrötung;
  • allergische Rhinitis, verstopfte Nase;
  • Übelkeit, Erbrechen, Magenverstimmung;
  • häufiges Wasserlassen;
  • Rücken- und Muskelschmerzen.

Um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren, müssen Sie das Medikament gemäß den Empfehlungen des Arztes einnehmen.

Überdosierung In den

meisten Fällen verursacht eine Überdosierung dieselben Nebenwirkungen, die auftreten, wenn die richtige Dosis eingenommen wird. In einigen Fällen gibt es gefährlichere Zustände, die dringend ärztliche Hilfe erfordern: sehr niedriger Blutdruck, anhaltende und schmerzhafte Erektion, Atemstillstand, schwere Allergien, Ohnmacht.

Lagerung Es

ist notwendig, das Medikament in der Originalverpackung bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 Grad zu lagern. Das Erste-Hilfe-Set sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Verantwortung Die

auf der Site-Seite bereitgestellten Informationen dienen nur zu Informationszwecken, sie ersetzen nicht die Beratung durch einen Spezialisten. Wenn Sie Nebenwirkungen, Bedenken bezüglich Ihrer Gesundheit oder Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.